Oskar Mahler | BAHNHOFSVIERTEL
315
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-315,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.5,qode-theme-bridge,transparent_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

DAS BAHNHOFSVIERTEL

DAS FRANKFURTER BAHNHOFSVIERTEL HAT VIER FUNKTIONEN, ES IST:

Raum für unsere Gäste

Größte Hoteldichte der Welt, wir versorgen auf 0,5% des Stadtgebietes 20% aller Hotelgäste unserer Stadt.

Das Entreè zur Stadt

Der ausschlaggebende Faktor, der Frankfurt zur Metropole macht

Der Ort des Fortschritts

Den offensichtlichen Umgang mit Sex und Drogen findet man in anderen Metropolen ebenso, er ist weder einmalig noch wirklich Frankfurt-spezifisch.
Was Frankfurt-spezifisch ist, ist der „Frankfurter Weg“, er setzt sich zusammen aus Leuchtturmprojekten sozialer Verantwortung.